Grußwort Kirmes 2016

Kirmes 2016

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Hambuch, verehrte Gäste von nah und fern,

Kirmes, das ist Tradition. Eine Tradition, die nie aus der Mode kommt. Dafür sorgen die Vereine, allen voran die St. Sebastianus Schützenbruderschaft und der Spielmannszug Hambuch, die seit Jahrhunderten unbeirrt und leidenschaftlich einen wesentlichen Beitrag mit der Pflege von Hambucher Traditionen und Bräuche leistet. Für ein gutes Gelingen der Hambucher Kirmes sorgt aber insbesondere unsere diesjährige Ausrichterin der Kirmes, Frau Sylvia Schmalenbach, Gaststätte Engels. Die Hambucher Kirmes ist das beste Beispiel und einer der alljährlichen Höhepunkte des gesellschaftlichen Miteinanders in unserem Dorf. Eine traditionelle Kirmes, zudem noch im Ortskern gelegen, wirft immer ihre Schatten voraus und so haben schon vor Monaten die Vorbereitungen dazu begonnen. Es gibt viel zu planen und zu organisieren- mein Dank gilt daher all denjenigen, welche uns diese schönen Tage ermöglichen.
Die Kirmesgäste erwartet auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm. Einer der Höhepunkte ist neben dem beliebten Frühschoppen am Kirmesmontag die Live Musik der Band „TOP FOUR“ am Samstagabend. Am Sonntag findet nach der Kirmesmesse um 10.00 Uhr der Frühschoppen statt und ab 14.00 Uhr sorgt Susanne mit Kaffee und Kuchen aus ihrem Schokolädchen für Hochgenuss. Dabei werden wir von unserem bekannten Duo Ignaz und Rolf musikalisch begleitet. Das heimelige Festzelt auf dem Dorfplatz wird während der Festtage ein Treffpunkt für Alt und Jung sein. Hier bietet sich die Gelegenheit, Freunde zu treffen und neue Bekanntschaften zu knüpfen- kurz gesagt: Die Geselligkeit wird in unserem Ort noch groß geschrieben!
Freuen sie sich also auf die Hambucher Kirmes von Freitag, 24.06. bis Montag 27.06.16
Ich wünsche allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie den Besucherinnen und Besuchern viel Freude beim Besuch der Hambucher Kirmes.

F.-J. Brengmann
Ortsbürgermeister